Startseite
    Gedichte Liebe
    Traurige Gedichte
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/darktear2

Gratis bloggen bei
myblog.de





Traurige Gedichte

Abschied

Du schaust in den Himmel und fragst dich,

ob ich dort oben bin.

Schaue ich gerade

hinab auf dich?

Ich habe dich verlassen,

ohne ein Wort zu sagen,

bin einfach gegangen,

ohne mich zu verabschieden.

Nun sitzt du hier ganz allein,

niemand der dich im Arm hält,

und keiner der dich wachküsst

aus dem Schlaf.

Du fühlst dich einsam und verlassen.

Bist du jetzt glücklicher ohne mich?

23.11.07 10:04


Gedankensplitter

Wenn das Leben sinnlos erscheint,

und die Seele nur noch weint.

Wenn man nichts Positives mehr sieht,

und in eine Welt aus Träumen flieht.

Wenn auch diese Träume vergehn,

und man kann vor Tränen nichts sehn.

Wenn man aus Sehnsucht vor Liebe vergeht,

doch man ist nur noch von kühler Distanz umweht.

Wenn man keine Hoffnung mehr hat,

das sich nochmal wendet das Blatt.

Wenn man keine Kraft mehr fühlt,

ist die Seele schon ausgekühlt-

und es ist Zeit zu gehn. 

23.11.07 09:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung